Pflegetipps


Um jahrelang Freude an Deinem Schneidbrett zu haben, solltest du bei der Pflege auf folgende Dinge achten:

- Das Brett darf keinesfalls im Geschirrspüler gereinigt werden.

- Wenn Du Fleisch oder Fisch auf dem Holzbrett schneidest, solltest Du es danach beidseitig mit heißem Wasser abspülen. Beim Trocknen sollte darauf geachtet werden, dass das Brett hochkant aufgestellt wird, um möglichst gleichmäßig zu trocknen.

- Hartnäckige Gerüche, die beispielsweise beim Schneiden von Knoblauch oder Zwiebel entstehen, sollten gleich im Anschluss per Handwäsche beseitigt werden. Sollte der Geruch noch immer anhalten, kann die Anwendung von Natron helfen. Dieses muss beidseitig eingerieben werden, kurz einwirken und dann abgewaschen werden.

- Um die Bretter mit einem besonderen Glanz zu versehen, wurde ein Hanföl-/Bienenwachs Finish auf die Oberfläche aufgetragen. Wenn durch die Benutzung und die anschließende Reinigung nach einiger Zeit eine Abnutzung ersichtlich ist, ist es empfehlenswert, trockene Speiseöle, wie etwa Leinöl, möglichst gleichmäßig auf die Oberflächen aufzutragen.

- Sollte das Brett nach einer Zeit Verfärbungen oder Macken aufweisen, besteht die Möglichkeit, es mit einem 120er-Schleifpapier abzuschleifen. Gleich darauf sollte es allerdings eingeölt werden, um weiterhin den notwendigen Schutz zu gewährleisten.

 

Demnächst können wir dir auch ein Pflegeset mit einer eigens abgefüllten Bio Hanföl-/Bienenwachscreme anbieten. Sei gespannt!